mcb-009.jpgmcb-032.jpgmcb-033.jpgmcb-008.jpgmcb-021.jpgmcb-027.jpgmcb-026.jpgmcb-002.jpgmcb-059.jpgmcb-046.jpgmcb-054.jpgmcb-007.jpgmcb-035.jpgmcb-028.jpgmcb-043.jpgmcb-020.jpgmcb-037.jpgmcb-038.jpgmcb-005.jpgmcb-011.jpgmcb-056.jpgmcb-050.jpgmcb-004.jpgmcb-001.jpgmcb-029.jpgmcb-041.jpgmcb-052.jpgmcb-022.jpgmcb-031.jpgmcb-036.jpgmcb-017.jpgmcb-025.jpgmcb-047.jpgmcb-051.jpgmcb-055.jpgmcb-058.jpgmcb-013.jpgmcb-023.jpgmcb-014.jpgmcb-039.jpgmcb-024.jpgmcb-010.jpgmcb-030.jpgmcb-048.jpgmcb-040.jpgmcb-034.jpgmcb-018.jpgmcb-012.jpgmcb-003.jpgmcb-053.jpgmcb-057.jpgmcb-006.jpgmcb-042.jpgmcb-015.jpgmcb-044.jpgmcb-049.jpgmcb-019.jpgmcb-045.jpgmcb-016.jpg

Home

95-2018

95-2018

Ich habe eine "100jährige" gebaut. Ein Holzdeckel von einer über 100 Jahre alten Nähmaschine wurde auf eine Zigarrenkiste aufgeschraubt und dient rein optischen Zwecken. Die schräg angebrachte Kopfplatte ist mit Schnipseln von einem alten 100jährigen Gesangbuch beklebt. Daraus ist meine "100jährige Cigar Box Guitar" geboren.




Die Bundmarkierungen auf dem Griffbrett aus Birnenholz sind gebeizt.
Das kleine Emaille-Schild mit der Nummer 262 hat keine besondere Bedeutung. Ich fand die Schilder einfach nur schön. Habe sie bei ebay gefunden.
Es könnte sein, dass sie zur Nummerierung von Schubladen genutzt wurden, z.B. in einer Apotheke. Schätze das Alter auch auf ca. 100 Jahre.



Alte Schubladengriffe sehen immer wieder klasse aus als Saitenhalterung. Der Potiknopf ist aus einer Schrotpatrone.
Die Brücke ist ein Schlüssel von einem Wohnzimmerschrank.
Da erzähle ich auch immer wieder gerne eine kleine Geschichte dazu. Meine Oma kommt jetzt nicht mehr an ihren Pass, weil ich den Schlüssel von ihrem Wohnzimmerschrank geklaut habe, in dem ihr Pass eingeschlossen ist.
Der Pickup ist ein super flacher Thinner von Elke Beck. Hammerteile.


Meine Frau hatte mal die Idee eine alte Tischplatte mit Seiten von einem 100 Jahre alten Gesangbuch zu bekleben.
Die Idee fand ich so klasse, dass ich es übernommen habe.


Bei Facebook hat mir mal jemand geschrieben, ob ich weiß, dass ich dafür in die Hölle muss.
Um das zu umgehen könnte ich auch alternativ 100x am Stück Highway to hell auf der Gitarre spielen.
Das habe ich natürlich sofort gemacht und mir tuen immer noch die Finger weh.


Übrigens ist der Schrank, auf dem die Gitarre liegt, auch ungefähr 100 Jahre alt.
Ein Geschenk zur Hochzeit meine Großeltern.

Joomla templates by a4joomla