98-2018

Veröffentlicht: Montag, 17. Dezember 2018 13:27
Geschrieben von Super User
Zugriffe: 1985




So schön. Wie gesagt, meine Frau hat ja eigentlich die Idee gehabt eine Tischplatte mit Gesangbuchseiten zu bekleben und ich habe die Idee übernommen. Aber nicht nur die Kiste ist Gesangbuchseiten beklebt, sondern auch die Bundmarkierungen auf dem Griffbrett sowie die Kopfplatte. Sieht klasse aus und sie hat elektrisch gespielt, mit dem eingebauten Humbucker, einen wahnsinns Klang.


Der wunderschöne alte Schlüssel dient als Brücke und ist mit einem roten Band fest mit dem Deckel verbunden.
Der Potiknopf ist aus einer Schrotpatrone.


Ein Schlagbrett aus durchsichtigem Plexiglas soll die Oberfläche schützen.







Der Kopf ist mit einer kompletten Seite des Gesangsbuches beklebt
Der Obersattel ist aus Knochen.
Am roten Band ist ein Mojo aus Holz befestigt, das Glück bringen soll.